Review

Dishonored: Der Tod des Outsiders

Vorheriger Beitrag
Pokémon Tekken DX
Nächster Beitrag
WRC 7
Kommentare (1)
  1. Garrett84 sagt:

    Meine Meinung zu Der Tod des Outsiders: Mich hat das Spiel leider relativ enttäuscht. Dishonored 2 hatte noch so seine schönen Momente, aber der Weg war schon absehbar: Action-Spieler werden hier deutlich mehr Spaß haben als die Schleich-Spieler. Insgesamt hatte Der Tod des Outsiders für mich persönlich nur eine zufriedenstellende Mission (von fünf), nämlich den Banküberfall, auch wenn der Auftrag nach einem bestimmten Kniff beinahe schon zu leicht war. Schade, nach Dishonored 1 hatte ich mir etwas mehr erhofft von Nachfolger und Addons. Beides gut, aber für Arkane-Verhältnisse schon erstaunlich viel Potenzial verschenkt. Zumindest haben sie mit Prey dieses Jahr besser abgeliefert.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail wird nicht öffentlich dargestellt. Benötigte Felder sind markiert*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.